Sie sind hier: unsere Angebote / Senioren / Seniorenzentrum / Unsere Ziele / Das Besondere in der Betreuung

Ansprechpartner/in

Frau 

Judith Diedrichs

 

Tel: 05542-50794-0
Fax 05542-50794-221

Mail:

diedrichs@drk-wiz.de

Hausanschrift:

Wickfeldtstrasse 13
37213 Witzenhausen

Das Besondere in der Betreuung dementiell veränderter Bewohner

Es ist wichtig, dementiell veränderten Bewohnern ein Umfeld zu schaffen, in dem sie sich trotz ihrer Einschränkung in der Orientierung wohl und angenommen fühlen können. Dabei steht die wertschätzende Grundhaltung der betreuenden Mitarbeit im Mittelpunkt.

Unser Ziel ist es, den dementiell veränderten Bewohnern unseres Hauses ein „Daheimgefühl“ zu vermitteln und zurückgeben bzw. zu erhalten. Unser Anliegen ist es, unsere Bewohner zu unterstützen, zu fördern und sie zu begleiten. Wir gehen auf ihre individuellen Bedürfnisse ein und nehmen sie mit ihren Einschränkungen ernst.

Wir legen besonderen Wert darauf, unseren dementiell veränderten Bewohnern eine höchstmögliche Lebensqualität zu bieten. Um dies zu gewährleisten, arbeiten wir nach dem psychobiographischen Pflegemodell von Professor Erwin Böhm.

Für uns bedeutet dies, dass wir für die Betreuung dieser Bewohner das Hintergrundwissen bezüglich Ihrer Biographie benötigen, um ihr Handeln einordnen und um Verständnis für sie aufbringen und fachlich reagieren zu können. In der Betreuung der Bewohner ist nicht nur das Heute, sondern besonders die Vergangenheit die prägende Zeit.

Die Basis für uns stellt das Wissen über das so genannte „Normalitätsprinzip“ der jeweiligen Generation den Herkunftsort, die familiären Verhältnisse, die emotionalen Prägungen und prägende Ereignisse dar.
Wir wollen unseren Bewohnern ein Zuhause bieten, in dem sie sich so frei wie möglich bewegen, ihr Leben nach ihren Bedürfnissen gestalten können und Sicherheit empfinden.