Sie sind hier: unsere Angebote / Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Herr
Bernd Knobel

Montag-Donnerstag:
7.00 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag:
7.00 Uhr - 12.00 Uhr

Tel: 05542 9323-140
Fax: 05542 9514998

Mail:
knobel[at]drk-wiz[dot]de

Hausanschrift:
Im kleinen Felde 18-20
37213 Witzenhausen

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Wiederbelebungsmaßnahmen an der Trainingspuppe
Foto: A. Zelck / DRK

Der Kurs Lebensrettende Sofortmaßnahmen wendet sich grundsätzlich an alle Führerscheinanwärter der Klassen A1, A, B, M, L und T/S sowie alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. 

Bitte beachten Sie, dass der Kurs nach Verlust des Führerscheins im Zuge der MPU NICHT gültig ist! Hierzu benötigen Sie einen zweitägigen Erste-Hilfe-Lehrgang

Der Kurs besteht aus theoretischen und praktischen Bestandteilen, so dass die Teilnehmer die wichtigsten lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei Unfällen und Notfällen kennen- aber auch anwenden lernen.

Die Hauptthemen: 

  • Absichern der Unfallstelle
  • Auffinden einer Person
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Absetzen des Notrufes
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Schockbekämpfung